Fellows 2002 - 2009

Senior Fellows (SF)

  • Prof. Dr. Hermann Ansorge, Populationsökologie, Staatliches Museum für Naturkunde Görlitz, Deutschland, SF 2004
  • Prof. Dr. Wolfgang Aschauer, Länderstudien Ostmitteleuropa, Technische Universität Chemnitz, Deutschland, SF 2006
  • Prof. Dr. Bálint Balla, Soziologie, Technische Universität Berlin, Deutschland, SF 2005
  • Dr. Bernardo Bátiz-Lazo, Wirtschaftswissenschaften, Bristol Business School London, United Kingdom, SF 2005
  • Prof. Dr. Peter Bendixen, Kulturökonomie, Hochschule für Wirtschaft und Politik Hamburg, Deutschland, SF 2003, VF 2009
  • Prof. Dr. Edward Białek, Literaturwissenschaften, Universität Breslau, Polen, SF 2004
  • Prof. Dr. Werner Bramke, Zeitgeschichte, Universität Leipzig, Deutschland, SF 2006
  • Dr. Katharina Elle, Volkskunde, Sorbisches Institut, Deutschland, SF 2009
  • Prof. Dr. Kazuo Fujino, Kulturpolitikwissenschaften, Universität Kobe, Japan, SF 2007
  • Prof. Dr. Dumitru A. Gaspar, Mathematik, West-Universität Timisoara, Rumänien, SF 2002
  • Dr. Anca Gogâltan, Museologie, Universität Babeş-Bolyai Cluj Napoca, Rumänien, SF 2007
  • Dr. Hans-Joachim Hahn, Literaturwissenschaften, Gerhart-Hauptmann-Haus Agnetendorf, Polen; Universität Leipzig, Deutschland, SF 2005, 2006
  • Prof. Dr. CSc. Miloš Havelka, Historische Soziologe, Karls-Universität Prag, Tschechien, SF 2004, 2007, VF 2009
  • Prof. Dr. Gunnar Heinsohn, Soziologie, Universität Bremen, Deutschland, SF 2009
  • Dr. sc. phil. Urlich Heß, Wirtschaftsgeschichte, a&hm - Art&Economic History Management, Deutschland, SF 2007
  • Prof. Dr. Susanne Hose, Volkskunde, Sorbisches Institut Bautzen, Deutschland, SF 2009
  • Dr. John M.C. Hutchinson, Zoologie, Staatliches Museum für Naturkunde Görlitz, Deutschland, SF 2007
  • Dr. Antje Johanning, Literaturwissenschaften, Vitutis-Magnus-Universität Kaunas, Deutschland, SF 2006
  • Dr. Gudrun König, Empirische Kulturwissenschaft, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Deutschland, SF 2004
  • Prof. Dr. Erich Konter, Soziologie, Technische Universität Berlin, Deutschland, SF 2006
  • Prof. Dr. Wojciech Kunicki, Literaturwissenschaften, Universität Breslau, Polen, SF 2005
  • Prof. Dr. Robert Locke, Wirtschaftswissenschaften, University of Hawaii, USA, SF 2005
  • PD Dr. habil. Reiner Marcowitz, Zeitgeschichte, Technische Universität Dresden, Deutschland, SF 2005
  • Prof. Ph.D. Katarina Markovic-Stokes, Musikwissenschaften, New England Conservatory Boston, USA, SF 2007
  • Prof. Dr. Beata Mikołajczyk, Germanistik, Adam-Mickiewicz-Universität Posen, Polen, SF 2007
  • Prof. Dr. Matthias Munkwitz, Kulturökonomie, Hochschule Zittau/Görlitz, Deutschland, SF 2002, 2003, 2006, 2007
  • Prof. Dr. Stefan Oeter, Rechtswissenschaften, Universität Hamburg, Deutschland, SF 2009
  • Prof. Dr. Hubert Orłowski, Stereotypenforschung, Adam Mickiewicz-Universität Posen, Polen, SF 2004
  • Prof. Dr. Werner J. Patzelt, Politikwissenschaften, Technische Universität Dresden, Deutschland, SF 2006
  • Prof. Dr. Peter Pernthaler, Rechtswissenschaften, Universität Innsbruck, Österreich, SF 2009
  • Jurko Prochasko, Literaturwissenschaft, Lemberg, Ukraine, SF 2009
  • Dr. Heike Reise, Zoologie, Staatliches Museum für Naturkunde Görlitz, Deutschland, SF 2007
  • Prof. Dr. Albert-Peter Rethmann, Theologie, Karls-Universität Prag, Tschechien, SF 2005
  • Prof. Dr. Ravchig Samjaa, Populationsbiologie, Universität der Mongolei Ulan Baator, Mongolei, SF 2004
  • Prof. Dr. Herbert Schirmer, Volkskunde, Lieberose, Deutschland, SF 2009
  • Dr. Jana Schulz, Sorabistik, Universität Leipzig / Sorbisches Institut Bautzen, Deutschland, SF 2009
  • Prof. Dr. Anton Sterbling, Soziologie, Fachhochschule für Polizei Sachsen, Deutschland, SF 2003
  • Dr. Edit Szegedi, Neuere Zeitgeschichte, Universität Babes-Bolyai, Klausenburg, Rumänien, SF 2003
  • Prof. Dr. Reetta Toivanen, Anthropologie, Universität Helsinki, Finnland, SF 2009
  • Prof. Dr. Eugeniusz Tomiczek, Linguistik, Universität Breslau, Polen, SF 2003
  • Pater Dr. Vaclav Umlauf MTh, SJ, Theologie, Philosophisch-Theologische Hochschule München, Deutschland, SF 2005
  • Prof. Dr. Susanne Vill, Theaterwissenschaft, Universität Bayreuth, SF 2007
  • Prof. Dr. Matthias Theodor Vogt, Kulturpolitik, Hochschule Zittau/Görlitz und Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen, Deutschland, SF 2002-2006
  • Prof. Dr. Stefan Voigt, Wirtschaftswissenschaften, Universität Kassel, Deutschland, SF 2006
  • Prof. Dr. Hans Jürgen Wagener, Wirtschaftswissenschaften, Europa-Universität Viadrina Frankfurt an der Oder, Deutschland, SF 2006
  • Dr. Edward Wąsiewicz, Kybernetik, Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen, Polen, SF 2003
  • MinRat a.D. Ingo Weber, Verwaltungswissenschaften, Senatsverwaltung Berlin, Deutschland, SF 2006
  • Prof. Dr. Christine Weiske, Stadtsoziologie, Technische Universität Chemnitz , Deutschland, SF 2004
  • Dr. Kazimierz Wóycicki, Zeitgeschichte, Polnisches Institut Leipzig, Polen, SF 2003
  • Dr. Reiner Zimmermann, Musikwissenschaften, Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Dresden, Deutschland, SF 2005

Visiting Fellows (VF)

  • Pfr. Frank Ahlmann, Theologie, Evangelische Akademie Görlitz, Deutschland, VF 2005
  • Prof. Dr. Friedrich Albrecht , Sozialwissenschaften, Hochschule Zittau/Görlitz, Deutschland, VF 2006
  • Monika Ambach, Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, Budapest, VF 2008
  • Prof. Dr. Gerd Antos, Germanistische Sprachwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland, VF 2007
  • Prof. Dr. Aleida Assman, Literaturwissenschaften, Unviersität Konstanz, Deutschland, VF 2004
  • Prof. Dr. Eva-Maria Auch, Osteuropa-Geschichte, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Deutschland, VF 2009
  • Dipl-Theol. Harald Baer, Theologie, Katholische Sozialethische Arbeitsstelle, Hamm, Deutschland, VF 2005
  • Dr. Lasha Bakradze, European School of Management Tiflis, VF 2008
  • Dr. Jens Baumann, Sächsisches Staatsministerium des Innern, VF 2008
  • Dr. Franziska Becker, Soziologie, Philipps-Universität Marburg, Deutschland, VF 2004
  • Generalintendant a.D. Günter Beelitz, Theaterökonomie, Düsseldorf, Deutschland, VF 2004, 2006
  • Dr. Guido Belkner, Zoologie, Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland, VF 2004
  • Prof. Dr. Dr. Gerhard Besier, Technische Universität Dresden, VF 2008
  • Präsident Hartmut Biele, Landesplanung, Statistisches Landesamt Kamenz, Deutschland, VF 2004
  • Prof. Dr. Dieter Bingen, Zeitgeschichte, Deutsches Polen-Institut Darmstadt, Deutschland, VF 2002-2009
  • Prof. Dr. Dr. Ernst Wolfgang Böckenförde, Verfassungsrichter a.D., Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland, VF 2005
  • Dr. Dietrich Borchardt, Zoologie, Universität Kassel, Deutschland, VF 2004
  • Thede Boysen, Minderheitensekretariat, Berlin, VF 2008
  • Eva Chylinski, European Centre for Minority Issues, Flensburg, VF 2008
  • Prof. Dr. Martin van Creveld, Strategiewissenschaften, Hebrew University Jerusalem, Israel, VF 2007
  • Dr. Enrique Cabero Morán, Geographie, Universität Salamanca, Spanien, VF 2002
  • Prof. Dr. Marek Czapliński, Schlesienkunde, Universität Breslau, Deutschland, VF 2004
  • Prof. Dr. habil. Swietlana Czerwonnaja, Ethnologie und kulturelle Anthropologie, Universität Thorn, VF 2008
  • Dr. Christian Czychewski, Rechtswissenschaften, Berlin, VF 2004
  • Jan Diedrichsen, Sekretariat der Deutschen Volksgruppe in Kopenhagen, VF 2008
  • Joseph Dries, Regierung der Deutschen Gemeinschaft Belgiens, VF 2008
  • Dipl.-Biol. Frank Drygala, Zoologie, Technische Universität Dresden, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Roberto Fabbriciani, Musikwissenschaft, Florenz, Italien, VF 2009
  • Prof. Dr. Wolfgang Geierhos, Soziologie, Fachhochschule für Polizei Sachsen, Deutschland, VF 2004
  • Mag. Danuta Glondys, Kulturpolitik, Villa Decius, Krakau, Polen, VF 2005
  • Dr. Ralf Thomas Göllner, Ungarisches Institut München, VF 2008
  • Prof. Dr. Vladimír Gonec, Geschichte, Masaryk-Universität Brünn, Tschechien, VF 2009
  • Prof. Dr. Jan Groenendijk, Humangeographie, Universität Utrecht, Niederlande, VF 2005
  • Prof. Dr. Martin Haase, Linguistik, Universität Bamberg, VF 2009
  • Prof. Dr. Peter-Michael Hahn, brandenburgische Geschichte, Universität Potsdam, Deutschland, VF 2009
  • Dr. Uwe Halbach, Stiftung Wissenschaft und Politik, VF 2008
  • Prof. Dr. Rainer Hampel, Prozessteuerung, Hochschule Zittau/Görlitz, Deutschland, VF 2005
  • Dr. Silke Hauer, Umweltwissenschaften, Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Dietrich Heidecke, Zoologie, Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland, VF 2004
  • Dirk Heinze M.A., Kulturmanagement , Kulturmanagement Network, Weimar, Deutschland, VF 2003
  • Präsident Hans Herdlein, Theaterpolitik, Genossenschaft deutscher Bühnenangehöriger, Deutschland, VF 2002, 2006
  • Dr. Jürgen Heyde, Geschichte, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland, VF 2009
  • Dr. Tessa Hofmann, Freie Universität Berlin, VF 2008
  • Prof. Jan Hora, Musikwissenschaft, Musische Akademie Prag, Tschechien, VF 2003
  • Bischof Prof. Dr. Wolfgang Huber, Theologie, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschlands, Berlin, Deutschland, VF 2006
  • Dr. Zoltán Huszár, Museologie, Universität Pecs, VF 2009
  • Prof. Dr. Ryszard Kaczmarek, Geschichte, Schlesische Universität Kattowitz, Polen, VF 2009
  • Prof. Dr. Alexander Kartosia, Sprachwissenschaft, Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder, VF 2008
  • Generalbevollmächtigter Bernd Kauffmann, Kulturpolitik, Stiftung Schloß Neuhardenberg, Deutschland, VF 2004
  • lic. iur. Margit Kempgen, Kirchenrecht, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Deutschland, VF 2005
  • Prof. Dr. Gottfried Kiesow, Kunstgeschichte, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Wiesbaden, Deutschland, VF 2004
  • Prof. Dr. Ferdinand Graf Kinsky, Föderalismustheorie, University of Southern Europe, Monaco, Frankreich, VF 2002, 2003, 2005
  • Dipl.-Pol. Silke Kleinhanß, Politikwissenschaften, München, VF 2008
  • Prof. Dr. Volkhard Knigge, Totalitarismusforschung, Universität Jena, Deutschland, VF 2004
  • Dr. rer. Oec. Zoltán Koltai, Wirtschaftswissenschaften, Universität Pécs, Ungarn, VF 2007
  • Prof. Dr. Gottfried Korff, Museumswissenschaften, Eberhards-Karl-Universität Tübingen, Deutschland, VF 2004
  • Gabriele Köster, Landesplanung, Statistisches Landesamt Kamenz, Deutschland, VF 2004
  • Heinrich Kroll, Vorsitzender der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien, VF 2008
  • Prof. Dr. Rainhart Lang, Wirtschaftswissenschaften, Technische Universität Chemnitz, Deutschland, VF 2007
  • Mag. Stefan Leuenberger, Philosophie, Eidgenössisches Militärdepartement, Bern, Schweiz, VF 2005
  • Prof. Dr. Albert Löhr, Sozialwissenschaften, Internationales Hochschulinstitut Zittau, Deutschland, VF 2004
  • Ekkehard Maaß, Deutsch-Kaukasische Gesellschaft e. V., VF 2008
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Meyer, Literaturwissenschaften, Zentralrat der Katholiken in Deutschland, Berlin, Deutschland, VF 2005
  • Maria Michalk MdB, Berlin, VF 2008
  • PD Dr.habil. Matthias Middell, Historische Komparatistik, Universität Leipzig (Historische Komparatistik), Deutschland, VF 2004
  • Prof. Dr. Georg Milbradt, Finanzwissenschaften, Technische Universität Dresden, z.Zt. Sächs. Ministerpräsident, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Rasim Mirzayev, Humboldt-Universität Berlin, VF 2008
  • Prof. Dr. Vladimir Monakhov, Zoologie, Academy of Science of Russia, Ural Department, Institute of Plant and Animal Ecology Ekaterinburg, Russland, VF 2004
  • † Dr. med. Jaroslava Moserová, Dermatologie, Präsidentin der tschechischen UNESCO-Nationalkommission, Tschechien, VF 2005
  • Prof. Dr. Edgar Nawroth, OP Christliche Gesellschaftswissenschaft Theologische Fakultät Trier, Deutschland, VF 2003
  • Prof. Dr. Victor Neumann, Zeitgeschichte, Universität Timisoara, Rumänien, VF 2002
  • Generalkonsul a.D. Dr. Peter Ohr, Auswärtige Politik, Breslau, Deutschland, VF 2004
  • PD Dr. Ingrid Oswald, Migrationssoziologie, Humboldt-Universität Berlin, VF 2008
  • Prof. Dr. Christoph Pan, Sozialwissenschaft, Südtiroler Volksgruppen-Institut, Italien, VF 2009
  • Dr. Michael Parak, Schlesienkunde, Schlesisches Museum zu Görlitz, Deutschland, VF 2006
  • Mariam Parsadanishvili M.A., Universität Konstanz, VF 2008
  • Prof. Dr. Jozef Pater, Kirchengeschichte, Päpstliche Theologische Fakultät Breslau, Polen, VF 2003
  • Bischof Dr. Hans-Wilhelm Pietz, Theologie, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Deutschland, VF 2005
  • Dr. Jana Pospišílová, Ethnologie, Akademie der Wissenschaften der Republik Tschechien, Tschechien, VF 2009
  • Dr. Marek Prawda, Botschafter der Republik Polen, VF 2008
  • Prof. ThDr. Ing. PhLic. Miloš Raban, Theologie, Technische Universität Liberec, Deutschland, VF 2006
  • Dr. Karl Rainer, Präsidium der Südtiroler Landesverwaltung, VF 2008
  • Bodo Rau, Bildende Kunst, Universität Salamanca, Deutschland, VF 2005
  • Prof. Dr. Karl-Siegbert Rehberg, Soziologie, Technische Universität Dresden, Deutschland, VF 2002
  • Steffen Reiche MdB, Berlin, VF 2008
  • Direktor a.D. Peter Reitz, Auswärtige Kulturpolitik, Goethe-Institut Bukarest, Deutschland, VF 2003
  • Prof. Dr. Mechthild Roth, Zoologie, Technische Universität Dresden, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Krzysztof Ruchniewicz, Zeitgeschichte, Universität Breslau, Willy-Brandt-Zentrum, Polen, VF 2003
  • Prof. Dr. Fania Salzberger, Kulturgeschichte, University of Haifa, Israel, VF 2006
  • Prof. Dr. Eli Salzberger, Rechtswissenschaften, University of Haifa, Israel, VF 2006
  • Prof. Dr. Matthias Schaefer, Zoologie, Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Ute Scheuch, Soziologie, Köln, Deutschland, VF 2005
  • Prof. Dr. Rolf Schieder, Theologie, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland, VF 2005
  • Prof. Dr. Arbogast Schmitt, Altphilologie, Philipps-Universität Marburg, Deutschland, VF 2004
  • Prof. Dr. Walter Schmitz, Literaturwissenschaften, Technische Universität Dresden, Deutschland, VF 2003, 2004
  • Dipl. phil. Brigitta Schrade, Berliner Georgische Gesellschaft, VF 2008
  • Prof. Dr. Rolf Schrade, Berliner Georgische Gesellschaft, VF 2008
  • Frank Seibel, Journalistik, Görlitz, Deutschland, VF 2004
  • Prof. Dr. Mircea Paul Silasi, Wirtschaftswissenschaften, Scool of Comparative European Studies / Timisoara, Rumänien, VF 2002
  • Prof. Dr. Jan Sokol, Anthropologie, Karls-Universität Prag, Tschechien, VF 2002 - 2007
  • Prof. Dr. Boris Solongo, Zoologie, National University of Ulan-Bator, Mongolei, VF 2004
  • Dr. Direktor a.D. Rüdiger Stephan, Stiftungswesen, Europäische Kulturstiftung Amsterdam, Deutschland, VF 2003
  • Prof. Dr. Anton Sterbling, Soziologie, Fachhochschule für Polizei Sachsen, Deutschland, VF 2002, 2004-2008
  • Dipl.-Ing. Norman Stier, Zoologie, Technische Universität Dresden, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Katarzyna Stokłosa, Technische Universität Dresden, VF 2008
  • Graf Rupert Strachwitz, Stiftungswesen, Humboldt-Unviersität Berlin, Deutschland, VF 2006, 2009
  • Dr. Ingo Stürmer, Zoologie, Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Cyril Svoboda, Rechtswissenschaften, Außenminister der Tschechischen Republik, Tschechien, VF 2005
  • Dr. Jolanta Szafarz, Emblematik, Institut für Germanistik, Breslau, Polen, VF 2003
  • Dr. Edit Szegedi, Neuere Zeitgeschichte, Universität Babes-Bolyai, Klausenburg, Rumänien, VF 2005
  • Dr. Hans Wolf Thümmel, Rechtsgeschichte, Görlitz, Deutschland, VF 2003
  • Dipl.-Biol. Cordula Tittmann, Zoologie, Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland, VF 2004
  • Prof. Dr. Andrzej Tomaszewski, Kunstgeschichte, Warschau, Polen, VF 2004
  • Prof. Dr. Aleksander Valenzov, Zoologie, Academy of Science of Russia, Kamshatka Department Petropavlovsk, Russland, VF 2004
  • Adjunkt Dr. jur. Peter Varnagy, Rechtswissenschaften, Universität Pécs, Ungarn, VF 2007
  • Prof. Dr. Hans Joachim Veen, Politikwissenschaften, Universität Trier, Deutschland, VF 2003
  • Dr. Wolfgang Vehse, Emblematik, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit, Dresden, Deutschland, VF 2003
  • Richard Wagner, Südosteuropakunde, Berlin, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Tobias Weger, Schlesienkunde, Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östichen Europa, Oldenburg, Deutschland, VF 2006
  • Prof. Dr. Cornelius Weiss, Theoretische Chemie, Leipzig, Deutschland, VF 2004
  •  Prof. Dr. Eduard Werner, Sorabistik, Universität Leipzig, Deutschland, VF 2009
  • Prof. Dr. Wilfried Westheide, Zoologie, Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Jan Wielgohs, Sozialwissenschaft, Europa-Universität Viadrina Frankfurt an der Oder, Deutschland, VF 2009
  • Dipl.-Biol. Marten Winter, Zoologie, Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland, VF 2004
  • lic. phil. Marius Winzeler, Kunstgeschichte, Städtische Sammlungen für Geschichte und Kultur Görlitz, Deutschland, VF 2004
  • Hans-Georg Wolff, Kulturpolitik, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Stuttgart, Deutschland, VF 2004
  • Mag. Regina Wonisch, Geschichte, Forschungszentrale für historische Minderheiten in Wien, Österreich, VF 2009
  • Dr. Kazimierz Wóycicki, Zeitgeschichte, Polnisches Institut Leipzig, Polen, VF 2004
  • Prof. Dr. Willi Xylander, Biologie, Staatliches Museum für Naturkunde Görlitz, Deutschland, VF 2004
  • Dr. Józef Zaprucki, Literaturwissenschaft, Karkonosze College in Jelenia Góra, Polen, VF 2009
  • Dr. Zbigniew Zaręba, Generalkonsul der Republik Polen, Leipzig, VF 2008
  • Dr. Reiner Zimmermann, Musikwissenschaften, Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Dresden, Deutschland, VF 2006

Junior Fellows (JF)

  • Dr. Timofey Agarin, University of Aberdeen, Schottland, JF 2009
  • Yuki Akino, Graduate School of Tokyo University of Foreign Studies, Japan, JF 2007
  • Jochen Aulbach, Freie Universität Berlin, JF 2007
  • Yuliana Bachynska, Staatliche Musikakademie "Mykola Lyssenko" zu Lemberg, Ukraine, JF 2009
  • Théodule Adjai Babatoundé, Universität Cotonou, Benin, JF 2003
  • Daniela Capcarová, VSE Wirtschaftsuniversität Prag, Tschechien, JF 2007
  • Ágnes Bagoly, Universität Pécs, Ungarn, JF 2005
  • Victor Mihai Balasoiu, West-Universität Timisoara, Rumänien, JF 2002
  • Istvan Balint, West-Universität Timisoara, Rumänien, JF 2002
  • Dr. Dorota Barwińska, Jagiellonen-Universität Krakau, Polen, JF 2006
  • Anna Baucz, Universität Breslau, Polen, JF 2003
  • Jana Bělohlávková, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2005
  • Nicole Birtsch, Universität Köln, Südböhmische Universität Budweis, Deutschland, JF 2004
  • Christine Bischoff, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Deutschland, JF 2004
  • Philipp Bormann, Technische Universität Dresden und Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen, Deutschland, JF 2002, 2003, 2006
  • Diana Botescu, Universität Klausenburg, Rumänien, JF 2003
  • Malte Brosig, Universität Magdeburg, Deutschland, JF 2005
  • Klára Brožovičová, Masaryk-Universität Brünn, Tschechien, JF 2009
  • Dr. Elżbieta Chromiec, Universität Allenstein, Polen, JF 2003
  • Rares Craiut, Universität Klausenburg, Rumänien, JF 2003
  • Małgorzata Czajka, Universität Regensburg, Polen, JF 2003
  • Dirk Mathias Dalberg, Universität Leipzig, Deutschland, JF 2004, 2005, 2006
  • Julija Dawidowa, Russische Akademie der Wissenschaften Jekaterinburg, Russland, JF 2004
  • Anna Dębała, Jagiellonen-Universität Krakau, Polen, JF 2003
  • Jan Doucha, Technische Universität Dresden, Tschechien, JF 2002
  • Agnieszka Dudek, Universität Breslau, Polen, JF 2009
  • Andrei Alexandru Elek, Universität Klausenburg, Rumänien, JF 2003
  • Elena Fedotova, Technische Universität Kaliningrad, Russland, JF 2006
  • Lydie Fialová, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2007
  • Daciania Doralia Maria Frant, West-Universität Timisoara, Rumänien, JF 2002
  • Dr. Bartłomiej Gołdyn, Adam-Mickiewicz-Universität Posen, Polen, JF 2007
  • Anne Gork, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2002
  • Christian Gracza, Technische Universität Chemnitz, Deutschland, JF 2006
  • Udo Grausam, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Deutschland, JF 2004
  • Holger Haugk, Universität Leipzig, Deutschland, JF 2003
  • Magnus Hecht, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2003
  • Stefanie Hübner, Universität Leipzig, Deutschland, JF 2007
  • Damian Hutsch, Universität Oppeln, Polen, JF 2009
  • Ion Imbrescu, West-Universität Timisoara, Rumänien, JF 2002
  • Krzysztof Indyk, Jagiellonen-Universität Krakau, Polen, JF 2002
  • Volker Irle, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland, JF 2006
  • Svetlana Jakovleva, Technische Universtität Kaliningrad, Russland, JF 2006
  • Marie Janouskova, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2002
  • Edyta Monika Jarema, Universität Breslau, Polen, JF 2003
  • Joanna Jendrych, Universität Breslau, Polen, JF 2005, 2006
  • Vité Jokšaité, Kunsthochschule Vilnius, Litauen, JF 2003
  • Anita Karacsony, Universität Debrecen, Ungarn, JF 2002
  • Enrico Kasper, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2002
  • Tobias Kirchhof, Universität Leipzig, Deutschland, JF 2005
  • Jana Klika, Humboldt-Universität Berlin, Deutschland, JF 2006
  • Anna Klos, Sportakademie Krakau, Polen, JF 2003
  • Hanka Knoppová, Hochschule Prag, Tschechien, JF 2005
  • Anna Kochanowska-Nieborak, Adam Mickiewicz-Universität Posen, Polen, JF 2004
  • Klaudia Köhn, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Deutschland, JF 2005
  • Katsura Koishi, Universität Osaka, Japan, JF 2007
  • Klara Konečná, Technische Universität Dresden, Tschechien, JF 2002
  • Zdenka Konečná, Technische Universität Brünn, Tschechien, JF 2007
  • Kornelia Kończal, Adam Mickiewicz-Universität Posen, Polen, JF 2004
  • Tereza Koa™ínková, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2007
  • Vladimir Kreck, Technische Universität Dresden und Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen, Deutschland, JF 2002, 2003, 2006
  • Aneta Kubiak, Universität Breslau, Polen, JF 2004
  • Anna Lach, Jagiellonen-Universität Krakau, Polen, JF 2003
  • Lüder Laskowski, Dresden, Deutschland, JF 2005
  • Ligia Lazaroiu, Universität Klausenburg, Rumänien, JF 2003
  • Anne-Florence Loose, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2002
  • Laura Loriedo, Università La Sapienza Rom, Italien, JF 2004
  • Manuela Lück, Deutschland, JF 2007
  • Imre Ludánszki, Universität Pécs, Ungarn, JF 2005
  • Juliane Luster, Universität Bayreuth, Deutschland, JF 2007
  • Ioana Silvia Macesanu, West-Universität Timisoara, Rumänien, JF 2002
  • Jésougnon Ahoton V. Mathieu, Universität Cotonou, Benin, JF 2003
  • Piotr Maczka, Technische Universität Dresden, Polen, JF 2002
  • Rudolf Maier, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Deutschland, JF 2004
  • Andrea Maráczi, Universität Pécs, Ungarn, JF 2005
  • Jakub Marek, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2004
  • Jana Marková, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2004
  • Lesya Matiyuk, Staatliche Petro-Mohyla-Universität für Geistenswissenschaften Mykolajiw, Ukraine, JF 2007
  • Lydia Melnyk, Staatliche Musikakademie "Mykola Lyssenko", Lwiw, Ukraine, JF 2007
  • Anne Morocutti, University of Haifa, Luxemburg, JF 2006
  • Kristine Müller, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland, JF 2004
  • Sachiko Nakao, Universität Kobe, Japan, JF 2006
  • Susanne Neheider, Technische Universität Berlin, Deutschland, JF 2006
  • Jörg Nicht, Universität Potsdam, Deutschland, JF 2004
  • Sanita Ogorodova, Technische Universität Dresden, Lettland, JF 2002
  • Kristina Opatz, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2002
  • Anja Opitz, Universität Passau, Deutschland, JF 2005
  • Ksenia Panevina, Technische Universtität Kaliningrad, Russland, JF 2006
  • Antje Papke, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2003
  • Justyna Pazdej, Universität Breslau, Polen, JF 2003
  • Izabela Piszka, Schlesische Universität Kattowitz, Polen, JF 2006
  • Elena Plavskaya, Technische Universität Novosibirsk, Russland, JF 2009
  • Agnieszka Poźlewicz, Adam-Mickiewicz-Universität Posen, Polen, JF 2007
  • Constanze Anna Probst, Universität Augsburg, Deutschland, JF 2005
  • Alda Pupila, Lettische Universität Riga, Lettland, JF 2004
  • Markéta Pustinová, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2005
  • Martin Rak, Universität Ustí nad Labem, Tschechien, JF 2003
  • Marjana Ranjuk, Russische Akademie der Wissenschaften Jekaterinburg, Russland, JF 2004
  • Judith Raue, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2004
  • Aleksandra Rokicka, Universität Breslau, Polen, JF 2004
  • Dorin Ioan Rus, Universität Sibiu, Rumänien, JF 2003
  • Eva Rychtařiková, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2004
  • Lilla Sághi, Universität Pécs, Ungarn, JF 2004
  • Raluca Sas-Marinescu, Universität Klausenburg, Rumänien, JF 2003
  • Irina Saviuk, Khmlenizkij Nationale Universität, Ukraine, JF 2006
  • Claudia Schmeißer, Technische Universität Chemnitz, Deutschland, JF 2006
  • Katja Schucknecht, Technische Universität Chemnitz, Deutschland, JF 2004
  • Una Sedleniece, Kulturakademie Riga, Lettland, JF 2002, 2003
  • Holger Seifert, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2004
  • Pavel Ševera, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2006
  • Mircea Paul Silasi, West-Universität Timisoara, Rumänien, JF 2002
  • Jana Sisková, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2003
  • Viktor Slezak, Technische Universität Dresden, Tschechien, JF 2002
  • Daria Soboczewska, Universität Stettin, Polen, JF 2003
  • Jan Stanĕk, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2005
  • Andrzej Stężały, Universität Breslau, Polen, JF 2003
  • Jadwiga Sucharzewska, Universität Breslau, Polen, JF 2005
  • Tomoko Takaoka, Universität Kobe, Japan, JF 2007
  • Jana Thomayerová, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2004
  • Ilona Tkocz, Humboldt-Universität Berlin, Deutschland, JF 2007
  • Radka Tomečková, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2005
  • Madeleine Tost, Technische Universität Chemnitz, Deutschland, JF 2005
  • Daniel Tota, West-Universität Timisoara, Rumä;nien, JF 2002
  • Dr. Jelena Nikolayevna Tsurko, Nationale Universität Charkiw, Ukraine, JF 2007
  • Petr Vlasák, Karls-Universität Prag, Tschechien, JF 2005
  • Kristin Wäber, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland, JF 2004
  • Karolina Waliszewska, Adam-Mickiewicz-Universität Posen, Polen, JF 2007
  • Annette Wiesheu, München, Deutschland, JF 2005
  • Susanne Winkler, Technische Universität Dresden, Deutschland, JF 2003
  • Hanna Zacharczyk, Technische Universität Dresden, Polen, JF 2003
  • Jiri Zahradník, Technische Universität Liberec, Tschechien, JF 2003
  • Viktor Zakar, Universität Leipzig, Deutschland, JF 2009
  • Irma Zeller, Vytautas Magnus-Universität Kaunas, Litauen, JF 2004
  • Ilona Ziaja, Universität Stettin, Polen, JF 2003